Twitter
Facebook
[CosBase] Neue Funktionen
0
7
Share
Link
Autor:
Veröffentlicht:
10.07.2014
News
[CosBase] Neue Funktionen
10.07.2014, von Sai1
Wir haben die CosBase-Anwendung um folgende Funktionen erweitert (alle programmiert von Christoph Gerlach):

1. In der Liste der Eventreihen wird jetzt auch das Land angezeigt.

2. Kommentare können vom jeweiligen Autor jetzt 30 Minuten lang bearbeitet werden. Dazu gibt es einen kleinen Schraubenschlüssel-Button rechts neben der Zeitangabe des Kommentars. Der Support kann jetzt Kommentare jederzeit bearbeiten. Daher kann man bei abgelaufener Bearbeitungszeit eine Änderung durch den Support über den "Melden"-Button veranlassen.

3. Das Geocoding wurde auf einen neuen Dienst der Firma MapQuest umgestellt. Dies war erforderlich, weil der bisher genutzte Dienst offenbar in der Form nicht mehr verfügbar ist. Beim Geocoding oder auch "Nominatim" werden textuelle Adressangaben in Geo-Koordinaten umgesetzt wie man sie für Positionen auf Karten oder zur Berechnung von Entfernungsangaben braucht, beispielsweise bei der Suche nach Events an einem bestimmten Ort. Dabei werden die gesuchten Adressen an den externen Dienst übertragen, nicht aber die IP-Adressen der jeweils veranlassenden Nutzer. Die Möglichkeit zum Datamining durch den externen Dienst wird dadurch auf ein Minimum beschränkt.

4. Bei den BBCodes gibt es jetzt auch einen für die Verlinkung/Einbindung einer Location in einen Text. (Aber BBCodes können bisher noch nicht in von Nutzern verfassten Texten verwendet werden.)
Kommentare
Noch keine Kommentare vorhanden.