Twitter
Facebook
Einleitung

An dieser Stelle erklären wir in aller Kürze das Allernötigste, das man über die Funktionsweise von CosBase wissen muss. Beschrieben werden die Funktionen für registrierte Benutzer. Für Gäste können sich gegenüber dieser Anleitung Einschränkungen ergeben.

Anleitungen lesen macht meist keinen Spaß, aber in diesem Fall lohnt es sich und erspart sicherlich manche Frustration.

Die hier beschriebenen Funktionen sind im Allgemeinen nur Nutzern zugänglich, die sich zuvor registriert und eingeloggt haben.

Keine Panik: Sollte irgendetwas nicht funktionieren oder unverständlich sein, so kann jederzeit der individuelle Support angesprochen werden.

Schnellanleitung CosBase

Technische Voraussetzungen

CosBase setzt moderne Webstandards ein. Damit CosBase reibungslos funktioniert sollte der User mit einem Webbrowser der neuesten Generation arbeiten. Dazu müssen Cookies von CosBase und JavaScript auf allen Seiten von CosBase erlaubt werden.

Opera: Wenn bei der Verwendung von Opera als Browser keine Bilder angezeigt werden, dann wurde in den Einstellungen die Übertragung des sogenannten "Referrers" unterdrückt. Dieser wird von CosBase ausgewertet, um Hotlinking von fremden Webseiten aus zu unterbinden. Die entsprechende Einstellung aktiviert man ggf. in Opera in Extras->Einstellungen, dann Reiter "Erweitert" und links "Netzwerk" aus der Liste auswählen. Bei "Herkunft (Referrer) übertragen" muss ein Haken gesetzt sein.


Sprachauswahl

Oben rechts in der Topbar kann die gewünschte Sprache ausgewählt werden. Dazu mit der Maus über das Flaggensymbol gehen und in der dann erscheinenden Auswahl die gewünschte Sprache wählen. Auf CosBase werden alle Inhalte möglichst konform zu der gewählten Sprache angezeigt. Sind keine angepassten bzw. übersetzten Inhalte verfügbar, so wird normalerweise ein deutscher Text angezeigt. Übersetzungen schließen die Namen von Genres, Metathemen, Themen, Unterthemen, Charakteren und Charaktervarianten mit ein. Dort sind aber häufig nur englische Namen erfasst.

Für Gäste gilt die Sprachauswahl für die Sitzung und für angemeldete Nutzer wird sie dauerhaft umgeschaltet.


Mobile Endgeräte

Bei mobilen Endgeräten wie Tablets oder Smartphones können Wischgesten mit einem Finger nach rechts oder links benutzt werden, um zwischen Bildern oder - wenn vorhanden - verschiedenen Seiten zu blättern. Auch das Sortieren von Galerien und Outfitbildern ist inzwischen bei Touchscreens mit Drag&Drop möglich.

Es könnten sich jedoch trotzdem noch für spezielle Geräte an einigen Stellen Einschränkungen in der Nutzbarkeit ergeben.

Probleme oder Wünsche zur Bedienung können beim Support gemeldet werden.


Registrierung

Die Registrierung auf läuft wie man es von anderen Seiten kennt. Man benötigt lediglich eine funktionierende E-Mail-Adresse und muss sich für einen Usernamen entscheiden und - ganz wichtig - den per E-Mail zugeschickten Link aufrufen, um das Nutzerkonto zu aktivieren. -> Registrierung


Persönliche Bedienelemente in der Topbar

Die oberste Zeile auf CosBase ist die "Topbar". Dort befinden sich nach dem Einloggen zusätzlich:

  • das Icon für Benachrichtigungen - mit der Anzahl ungelesener Benachrichtigungen
  • das Icon für Konversationen - mit der Anzahl ungelesener Konversationsnachrichten
  • das Icon für die persönlichen Kontakte - mit der Anzahl online befindlicher Freunde, die bei einer Zahl > 0 als Menu eingeblendet werden, wenn man mit der Maus darüber geht
  • das "+"-Menu zum Erstellen persönlicher Inhalte
  • das über den eigenen Benutzernamen zugängliche persönliche Menu mit zahlreichen Funktionen
  • die CosBase-Direktsuche nach Nutzernamen, Outfit- und Galerietiteln (bei Eingabe von 1 oder 2 Zeichen muss die Suche exakt treffen, ab 3 Zeichen werden alle Treffer angezeigt, die diese so enthalten); geht man mit der Maus über das Lupen-Icon , so wird ein Menu mit mächtigen Suchfunktionen eingeblendet
  • ganz rechts die "Pinnadel" , mit welcher sich die Topbar-Zeile am Browserfenster festpinnen lässt, so dass sie nicht mitscrollt und man so die Benachrichtigungen immer im Blick und die Funktionen des persönlichen Menus im Zugriff behält

Um das "+"-Menu zu aktivieren muss man mit der Maus über das "+"-Symbol gehen. Dann gibt es die folgenden Menupunkte:

Das "+"-Menu enthält Funktionen zum Erstellen neuer persönlicher Inhalte.
  • Neues Outfit anlegen ... -> öffnet direkt das Formular zum Anlegen eines neuen Outfits (dort können dann auch direkt Fotos hochgeladen werden)
  • Neue Cosplaygruppe anlegen ... -> öffnet direkt das Formular zum Anlegen einer neuen Cosplaygruppe
  • Neue Galerie anlegen ... -> öffnet direkt das Formular zum Anlegen einer neuen Galerie (dort können dann auch direkt Fotos hochgeladen werden)
  • Neue Video-Verlinkung anlegen ... -> öffnet direkt das Formular zum Anlegen einer neuen Video-Verlinkung
  • Neues Profilbild hochladen ... -> öffnet direkt die Hochladefunktion, in der man dann ein neues Profilbild hochladen kann; dieses wird dann automatisch im eigenen Profil im Bereich der Selbstbeschreibung angezeigt

Um das persönliche Menu zu aktivieren muss man mit der Maus über den eigenen Nutzernamen gehen. Dann gibt es die folgenden Menupunkte:

Das persönliche Menu enthält viele weitere persönliche Funktionen.
  • Profil -> ruft das eigene Nutzerprofil auf
  • Outfits -> ruft die Liste der eigenen Outfits auf wie sie auch andere Nutzer sehen
  • Outfits-Kontrollzentrum -> hier werden neue Outfits angelegt und bestehende verwaltet
  • Cosplaygruppen -> ruft die Liste der eigenen Teilnahmen an Cosplaygruppen auf
  • Galerien -> ruft die Liste der eigenen Galerien auf wie sie auch andere Nutzer sehen
  • Bilder-Kontrollzentrum -> hier werden Bilder hochgeladen, Galerien angelegt und zuvor hochgeladene Bilder und angelegte Galerien verwaltet
  • Video-Verlinkungen -> ruft die Liste der eigenen Video-Verlinkungen auf wie sie auch andere Nutzer sehen
  • Persönliche ToDo-Liste -> eine Liste mit noch unvollständigen Galerien/Outfits und anderen Dingen, in denen noch eine Aktivität erforderlich ist
  • Benutzerkonto/Einstellungen -> hier gibt es Funktionen rund um das eigene Benutzerkonto, beispielsweise zum Ändern der hinterlegten E-Mail-Adresse oder des Passworts und den Einstellungen zum Erkennen von hochauflösenden Displays; hier kann man sein Nutzerkonto auch löschen
  • Logout -> beendet die aktuelle Sitzung und meldet einen bis zum nächsten Login ab

Ebenfalls in der Topbar befindet sich die "Suche". Dort kann man nach Nutzernamen sowie Outfit- und Galerie-Titeln suchen. Nach der Eingabe wird automatisch eine Suche gestartet und gefundene Ergebnisse werden in einer Auswahlliste angezeigt. Bei der Eingabe von 1-2 Zeichen werden nur exakte Treffer gefunden, ab 3 Zeichen wird alles mit diesen Zeichen als Bestandteil im Namen gefunden. Bei vielen Treffen werden allerdings nur die ersten angezeigt.


Benachrichtigungen

Eine Schlüsselfunktion auf CosBase sind die Benachrichtigungen. Diese erhält man, wenn bestimmte Ereignisse eintreten, bei denen wir davon ausgehen, dass der Nutzer darüber benachrichtigt werden möchte. Dies sind unter anderem:

  • Kommentare auf eigene Bilder, Galerien, Outfits, Video-Verlinkungen oder das eigene Profil
  • Antwortkommentare auf eigene Kommentare zu Objekten
  • ein eigenes Bild wird von einem anderen User als Coverbild eines Outfits genutzt
  • ein eigenes Bild wird von einem anderen User als Profilfoto genutzt
  • ein anderer Nutzer markiert einen als Freund oder abonniert Outfits oder Galerien
  • man wird auf einem Bild oder einer Video-Verlinkung erkannt
  • ein Freund hat sich auf einen Event eingetragen, der noch nicht vorbei ist
  • ein Kontakt wurde umbenannt oder hat sich von CosBase abgemeldet
  • Einladungen in eine Cosplaygruppe
  • ein administrativer Eingriff hat stattgefunden, der einen betrifft - das kann beispielsweise das Sperren oder Löschen eines Bildes sein

In der Topbar ganz oben links sieht man jederzeit, ob man ungelesene Benachrichtigungen hat. Diese Anzeige wird alle 60 Sekunden aktualisiert. Steht dort statt "(0)" eine Zahl, so ist das die Anzahl ungelesener Benachrichtigungen. Klickt man auf die Zahl oder das Icon, so kommt man zur Übersicht aller Benachrichtigungen. Gelesene Benachrichtigungen kann man dann einzeln oder alle löschen.


Textformatierungen/BBCodes

An vielen Stellen können Texte verfasst werden, beispielsweise für das eigene Profil, Kommentare, Nachrichten etc. Zumeist kann man seine Texte mit sogenannten BBCodes formatieren und CosBase-Elemente verlinken oder einbetten. Siehe: Referenz BBCodes


Konversationen

Private Nachrichten finden auf CosBase in Form von sogenannten Konversationen statt. Konversationen funktionieren wie Unterhaltungen. Man kann eine Konversation zu zweit führen aber auch mit insgesamt bis zu 12 Usern gemeinsam. Wer an einer Konversation teilnimmt wird zu Beginn festgelegt und kann im Laufe der Konversation nicht geändert werden. Man kann dabei immer erkennen, welche Teilnehmer an der Konversation bereits welche Nachrichten gelesen haben.

Die von einem selbst verfassten Nachrichten haben eine etwas hellere Hintergrundfarbe. Alle Nachrichten der Konversation befinden sich in einer Ansicht, wobei die neuesten Nachrichten oben dargestellt werden.

Kontakte

Man kann sich mit anderen Nutzern über sogenannte "Kontakte" vernetzen, indem man das Profil eines anderen Nutzers besucht und dort den Kontakt hinzufügt. Man kann dann auch gleich bearbeiten, ob es sich um einen Freund handelt und ob man Outfits und/oder Galerien des Nutzers abonnieren möchte. Bei Outfits wird man dann benachrichtigt, wenn der Nutzer ein neues Outfit erstmals veröffentlicht. Bei den Galerien wird man benachrichtigt, wenn der Nutzer eine Galerie erstmals oder nach einer Erweiterung veröffentlicht. Wenn man einen Kontakt als Freund markiert oder Outfits oder Galerien abonniert, so wird der andere Nutzer darüber benachrichtigt.

Kennzeichnen sich zwei Nutzer gegenseitig als "Freund", so wird ihnen jeweils gegenseitig der Onlinestatus angezeigt. Online ist man dabei, wenn innerhalb der letzten 2 Minuten ein Zugriff auf CosBase erfolgte. Ein offener CosBase-Tab im Browser reicht dabei aus, um "daueronline" zu sein.

In der Topbar gibt es links oben nach der Anzeige der Benachrichtigungen eine Anzeige der Anzahl gerade online befindlicher Freunde. Geht man mit der Maus über das Icon, wird die Liste der sich online befindenden Freunde angezeigt. Mit einem Klick auf das Icon gelangt man zu einer ausführlichen Liste aller eingerichteten Kontakte, die man hier auch bearbeiten kann.


Events

Planung ist das halbe Leben. Auf CosBase kann jeder Nutzer sogenannte "Events" anlegen und bearbeiten. Ist so ein Event erst mal angelegt, kann man sich als Nutzer darauf eintragen und dabei detailliert angeben, ob und mit welchen Outfits man dort teilnimmt. Die Übersicht darüber wird dann im eigenen Nutzerprofil angezeigt. Zu beachten gilt es die Eventregeln.


Allgemeines zu Bildern, Outfits und Galerien

Es gibt drei Möglichkeiten, Bilder auf CosBase hochzuladen:

  1. Direkt im Bilder-Kontrollzentrum hochladen. Diese Bilder sind keiner Galerie zugeordnet, aber man kann sich beispielsweise mit einem Outfit darauf eintragen und so können diese Bilder dann auch gefunden werden.
  2. In eine Galerie hochladen, wofür man zunächst im Bilder-Kontrollzentrum die Galerie anlegen muss. Diese Bilder können dann über die Galerie von anderen Nutzern gefunden werden. Dies ist die bevorzugte Möglichkeit, wenn man der Fotograf ist.
  3. In ein Outfit hochladen, wofür man zunächst im Outfits-Kontrollzentrum das Outfit anlegen muss. Das ist eigentlich gleichwertig zu Variante 1, aber man wird hier automatisch mit dem jeweiligen Outfit auf alle Bilder eingetragen. Dies ist die bevorzugte Möglichkeit, wenn man fremde Bilder (natürlich mit Erlaubnis der jeweiligen Urheber) zur Illustration des eigenen Outfits auf CosBase hochladen möchte.

Wichtig: Neue Inhalte werden zunächst angelegt/erstellt/hochgeladen und erst dann veröffentlicht - und zwar durch den User selbst.

Allen Outfits, Galerien und Bildern ist gemeinsam, dass sie nach der Neuanlage oder dem Hochladen zunächst nur für den Eigentümer sichtbar sind. So kann man die neuen Inhalte noch in aller Ruhe prüfen und mit Beschreibungen versehen. Bei den Outfits ist es auch so, dass man sich sogar schon auf Bilder eintragen kann und so das Outfit schon mit Inhalten füllen kann, bevor es für andere Nutzer sichtbar wird. Solche noch unveröffentlichten Inhalte werden mit einem aufdringlichen Schriftzug "UNVERÖFFENTLICHT" gekennzeichnet, damit man selber eine gute Kontrolle darüber hat, welche Inhalte schon für alle Nutzer sichtbar und welche noch unveröffentlicht sind. Outfits, Galerien und Bilder werden auf ihren jeweiligen Bearbeitungsseiten veröffentlicht. Bilder werden auch automatisch mit ihrer Galerie veröffentlicht oder können auch im Bilder-Kontrollzentrum einzeln oder in Gruppen veröffentlicht werden. Es ist nicht möglich, anderen Nutzern die noch unveröffentlichten Inhalte zu zeigen, beispielsweise durch das Zusenden des entsprechenden Links. Die anderen Nutzer bekommen dann lediglich eine Fehlermeldung angezeigt.

Sowohl für Outfits als auch für Galerien stehen beim Bearbeiten die Funktionen "Outfitlayout bearbeiten ..." respektive "Galerielayout bearbeiten ..." zur Verfügung. Damit können die Reihenfolge der Bilder so wie die Auswahl des Coverbildes und der Bilder in der Vorschaukachel festgelegt werden. Mit Drag&Drop lassen sich man die Bilder untereinander verschieben und auf die Vorschaukacheln ziehen. Innerhalb der Kacheln können die grauen Pfeilsymbolen verwendet werden, um den dargestellten Ausschnitt zu wählen.

Änderungen können mit "Sortierung/Cover speichern" gespeichert werden.

Outfits

Was Outfits sind ist in den Outfitregeln erklärt. Neue Outfits legt man entweder im Outfit-Kontrollzentrum an, wo man auch existierende Outfits verwalten kann, oder man erstellt das Outfit beim Eintragen auf ein Bild. Wenn ein neues Outfit beim Eintragen angelegt wird, muss dieses danach noch veröffentlicht werden. Für das Outfits-Kontrollzentrum gibt es eine separate Hilfeseite mit einer ausführlichen Erklärung.

Ist ein Outfit angelegt, so kann es bei Eintragungen auf einem Bild ausgewählt werden. Dieses Bild erscheint dann automatisch im Outfit. Outfits werden auf der Startseite, der Liste aller neuen Outfits, in Themen, der Outfitsuche und im eigenen Profil präsentiert.

Beim Anlegen oder auch jederzeit danach kann man den Namen, die Beschreibung, die Zuordnung zu einem Thema oder Charakter oder sonstige Eigenschaften ändern. Eine Zuordnung zu einem Charakter ist nur passend zum Thema möglich und genauso kann eine Charaktervariante nur passend zum Charakter gewählt werden.

Momentan ist es nicht möglich, einem Outfit mehrere Charaktere zuzuordnen, beispielsweise um ein Crossover-Cosplay darzustellen. Diese Funktion ist aber für die Zukunft geplant.


Cosplaygruppen

Da Outfits oft in Gruppen getragen werden, können bei CosBase Cosplaygruppen angelegt werden. Vor einem Event kann man durch das Anlegen einer Cosplaygruppe neue Cosplaypartner finden und nach dem Event werden alle Outfits der Gruppe zusammen dargestellt.

Nachdem man eine Cosplaygruppe gegründet hat, kann man neue Mitglieder einladen, welche per Benachrichtigung eine Einladung erhalten, die sie dann annehmen können. Interessenten können sich auch direkt über die Cosplaygruppenseite bewerben, was von einem Mitglied der Gruppe mit Adminrechten bestätigt werden muss.

Die öffentliche Sichtbarkeit von Cosplaygruppen kann auf privat gestellt werden. Dadurch ist es nur noch eingeladenen Mitgliedern möglich, die Gruppe zu sehen. Private Cosplaygruppen werden durch ein (privat)-Icon gekennzeichnet. Diese Einstellung lässt sich jederzeit ändern.

Mitglieder der Gruppe können sich durch Klick auf "+Eintragen" für eine freie Rolle eintragen. Es lassen sich Mitgliedern Adminrechte zuweisen, die zum Bearbeiten der Beschreibung, Aufnehmen/Löschen von Mitgliedern und Anlegen von neuen Rollen (Charaktere und Fotografen) notwendig sind. Die Adminrechte können jedoch nicht wieder entzogen werden.

Man kann einer Rolle, bei der man sich eingetragen hat ein Outfit zuordnen und einen Kommentar angeben, in dem man auf das Icon klickt. Danach lässt sich beim Eintragen auf Bildern auch die Cosplaygruppe auswählen.

Eine nach Event, Tag und Zeit geordnete Übersicht aller Cosplaygruppen an denen man teilnimmt findet man im persönlichen Menü unter "Cosplaygruppen". Dort lassen sich auch die Teilnahmen von Freunden einblenden. Mit der Suchfunktion auf der Cosplaygruppen Startseite kann man nach Stichworten suchen und dabei unter anderem nur Cosplaygruppen zu geliketen Themen, zu zukünftigen Events oder mit freien Cosplayrollen berücksichtigen. Wählt man "mit Rollen passend zu eigenen Outfits", werden nur Cosplaygruppen angezeigt welche Rollen besitzen, zu denen man bereits ein passendes Outfit angelegt hat.

Sowohl zur Gruppe als auch zu den einzelnen Rollen können von allen Mitgliedern mit Adminrechten in der Gruppe Originalabbildungen hochgeladen werden. Bei Cosplayrollen wird, falls bereits ein Outfit mit Bildern angelegt und der Rolle zugeordnet wurde, das Coverbild des Outfits an Stelle der Originalabbildung verwendet.

Verlässt ein Mitglied die Gruppe, werden die von ihm hochgeladenen Originalabbildungen der Cosplaygruppe und der einzelnen Rollen gelöscht.


Themen

Outfits/Cosplays stellen fast immer einen konkreten Charakter dar oder sind einem sogenannten "Thema" zugeordnet. Themen wiederum können Teil eines Metathemas und Genres zugeordnet sein. Auf diese Weise kann man ausgehend von einem Interesse oder einer konkreten Anime-Serie hierzu vorhandene Outfits/Cosplays finden, auf Wunsch auch zu einem konkreten Charakter oder sogar einer Charaktervariante.

Genre: Ein Genre kategorisiert Themen, z.B. als "Anime/Manga/Manhwa".
Metathema: Ein Metathema ist eine Gruppe von Themen, die man gerne gemeinsam betrachten möchte.
Thema: Ein Thema ist die wichtigeste Kategorisierung für ein Outfit und kann für ein Interesse (beispielsweise ein Modestil) oder eine Serie (beispielsweise ein Anime) stehen. Themen können Charaktere und Unterthemen enthalten, einem Metathema angehören und einem oder mehreren Genres zugeordnet sein.
Unterthema: Ein Unterthema ist entweder eine Verfeinerung eines Themas (beispielsweise bei einem Modestil) oder stellt einen relevanten Unterbereich des Themas dar (beispielsweise Staffeln eines Animes). Alle Charaktere des Themas sind auch in dem Unterthema verfügbar, allerdings gibt es Charaktervarianten, die nur in bestimmten Unterthemen vorkommen.
Charakter: Ein Charakter ist immer genau einem Thema zugeordnet und kann Charaktervarianten haben.
Charaktervariante: Eine Charaktervariante ist in der Regel ein bestimmtes Outfit eines Charakters. Sie kann außerdem bestimmten Unterthemen zugeordnet sein, in welchen der Charakter in dieser Variante vorkommt.

Neue Themen und Charaktere können nur vom CosBase-Team erstellt und bearbeitet werden. Wenn hier etwas fehlt oder falsch ist, so bitte den Support anschreiben. Charaktervarianten wiederum können von jedem User auf der Bearbeitungsseite eines eigenen Outfits "vorgeschlagen" werden. So ein Vorschlag für eine Charaktervariante kann dann sofort dem Outfit zugeordnet werden und wird auch ab sofort überall angezeigt. Das CosBase-Team wird den Vorschlag dann zeitnah prüfen.


Bilder

Was für Bilder auf CosBase hochgeladen werden dürfen ist in den Bilderregeln erklärt. Die Funktion zum Hochladen befindet sich im Bilder-Kontrollzentrum, für das es eine separate Hilfeseite gibt. Bilder können auch direkt in eine Galerie oder in ein Outfit hochgeladen werden, was oft eine bequeme Funktion ist. Bilder können aber genauso gut ohne Galerie oder Outfit existieren, wobei der einzige Unterschied ist, dass man zu solchen Bildern eben nicht über den Weg des Betrachtens einer Galerie oder Outfits kommen kann, sondern nur beispielsweise über die Zivilfotos eingetragener Nutzer.


Eintragen auf Bildern

Unter jedem Bild gibt es einen Abschnitt "Eingetragene User". Wenn man noch nicht auf dem Bild eingetragen ist, so kann man dies mit dem Button "Auf das Bild eintragen ..." tun - natürlich nur, wenn man tatsächlich auf dem Bild abgebildet ist. Es öffnet sich ein Dialog, in welchem man optional ein Outfit auswählen oder erstellen und einen Kommentar zu seiner Eintragung erfassen kann. Ist so eine Eintragung vorhanden, so hat man hinter ihrer Anzeige mindestens die beiden Funktionen "Eintragung bearbeiten ..." und "Eintragung löschen". Wenn man sich mit einem Outfit eingetragen hat, kommt normalerweise noch "Als Coverfoto nutzen" bzw. "Nicht mehr als Coverfoto nutzen" hinzu. Das Coverfoto wird beim Aufruf des Outfits in groß angezeigt. Außerdem hat man ganz ähnlich normalerweise den Button "Als Profilfoto nutzen" bzw. "Nicht mehr als Profilfoto nutzen". Dabei kann das eigene Profil nur ein Profilfoto haben und das Outfit kann nur ein Cover haben. Hatte man bereits eines, so wird das automatisch durch das neue ersetzt.

Wenn man sich mit seinem Outfit in mindestens einer Cosplaygruppe eingetragen hat, kann man zusätzlich zum Outfit auch die Cosplaygruppe auswählen.


"Like" von Outfits/Galerien/Bildern/...

CosBase will gerne wissen was den Nutzern gefällt. Dafür gibt es den Like-Button bei fremden Outfits, Galerien und Bildern. Die Anzahl der Likes werden in den Statistiken mit dem Herz-Symbol angezeigt. Außerdem gibt es in jedem Profil eines Nutzers eine Statistik, wie viele Outfits, Galerien und Bilder diesem Nutzer gefallen. Vom Profil aus kann man sich auch die jeweiligen Listen dazu aufrufen. Man kein sein "Like" auch wieder mit einem "Dislike" entziehen. Es gibt aber kein "Dislike" ohne vorheriges "Like". Der Eigentümer eines Outfits, einer Galerie oder eines Bildes erhält keine Benachrichtigung über einen "Like" oder einen "Dislike".

Die "Likes" gehen auch stark in eine Rating-Funktion auf CosBase ein und entscheiden mit, welche Outfits, Galerien und Bilder bevorzugt angezeigt werden.

Die "Likes" sollen zukünftig für weitere wichtige Funktionen genutzt werden. So ist in Planung, dass man sich angucken kann, was den eigenen Kontakten aktuell gefällt oder was anderen bei den Outfits/Galerien/Bilder der eigenen Kontakte gefällt.


Kommentieren von Outfits/Galerien/Bildern/...

Auf CosBase kann vieles kommentiert werden. Dazu einfach unter dem jeweiligen Objekt einen Kommentar schreiben und abschicken. Man kann auch gezielt auf den Kommentar eines anderen Users antworten. Dazu den Button "Auf diesen Kommentar antworten" bei dem jeweiligen Kommentar nutzen. Das Tolle an dieser Antwortfunktion ist, dass der Autor des beantworteten Kommentars darüber eine Benachrichtigung erhält, selbst wenn er sonst nichts mit dem Objekt zu tun hat.

Bei Cosplaygruppen erhalten alle Mitglieder eine Benachrichtigung bei neuen Kommentaren, wodurch sich die Kommentarfunktion auch zur Kommunikation der Mitglieder untereinander nutzen lässt.


Melden

Es kann immer passieren, dass irgendwo auf CosBase Inhalte erstellt werden, die nicht angemessen sind und im schlimmsten Fall sogar gegen Gesetze verstoßen. Diese Inhalte wollen wir nicht auf CosBase haben und hoffen dabei auf die Mitarbeit der User. Daher haben alle Objekte - seien es Outfits, Galerien, Bilder, Profile, Konversationsnachrichten oder Kommentare einen "Melden-Button", den man auch als Gast nutzen kann. In dem sich öffnenden Dialog sollte man eine stichhaltige Begründung für die Meldung abliefern. Wenn der Verstoß sehr offensichtlich ist, reicht auch ein Gruß an das Support-Team. Das Support-Team wird über die Meldung benachrichtigt und wird sich die Sache zeitnah angucken und ggf. erforderliche Maßnahmen ergreifen.


Suchfunktion

Die schnellste Möglichkeit, Inhalte auf CosBase zu finden ist das graue Suchfeld in der Topbar, welches nur angemeldeten Benutzern zur Verfügung steht. Während der Eingabe werden automatisch Benutzer, Outfits und Galerien durchsucht und die Ergebnisse sofort angezeigt. Ein Betätigen der Eingabetaste ist nicht notwendig. Besteht der Suchbegriff aus weniger als 3 Zeichen, werden nur exakte Übereinstimmungen gefunden.
Es können je nach verfügbarem Platz nicht alle Ergebnisse angezeigt werden. Durch Klick auf "..." gelangt man zu den restlichen Ergebnissen.


Für gezieltere Suchen bietet sich die erweiterte Suchfunktion an. Wenn man mit der Maus über das Lupen-Icon geht, öffnet sich ein Menü mit den zur Verfügung stehenden erweiterten Suchen. Wie man die erweiterte Suchfunktion benutzt, wird im nächsten Abschnitt erklärt.

An vielen Stellen wird zur erweiterten Suchfunktion verlinkt, z.B. beim Aufruf der Outfits oder Galerien eines Nutzers von dessen Profil aus.


Bei der erweiterten Suche können durch Klick auf den Button "Suchkriterien +" neue Kriterien für die Suche ausgewählt werden. Die einzelnen Kriterien werden dann in roten Kästchen angezeigt und lassen sich mit "X" löschen und durch Klick auf den aktuellen Wert bearbeiten. Es lassen sich mehrere Kriterien kombinieren.
Die Suchergebnisse werden automatisch bei jeder Änderung aktualisiert.

Die Suchfunktion erreicht man auch über das Benutzerprofil wenn man auf die Anzahl der Outfits/Galerien klickt, oder über die Themenseiten.


HowTo CosBase

Für ein paar typische Vorgänge gibt es auf die Schnelle ein Rezeptbuch.

Profilbild einrichten: Es ist immer nett, wenn der anonyme Username ein Gesicht bekommt. Mit den folgenden Schritten kann ein Profilbild eingerichtet werden, wenn man eingeloggt ist.

  1. in der Topbar im "+"-Menu den Punkt "Neues Profilbild hochladen ..." anklicken
  2. im folgenden Hochladeformular das Bild von der Festplatte auswählen (zu große Bilder werden automatisch verkleinert, nur auf die Mindestmaße muss man selber achten)
  3. geschafft - zur Kontrolle kann man sein eigenes Profil aufrufen; klickt man auf das Bild, gelangt man zur Detailseite des Bildes, wo beispielsweise andere Nutzer das Bild auch kommentieren können

Outfit anlegen, Bilder hochladen, veröffentlichen:
Diese Anleitung ist dann gut geeignet, wenn man selber ausreichende Rechte an den Bildern hat, um sie auf CosBase zu veröffentlichen und der Urheber selbst dies nicht vor hat.

  1. in der Topbar im "+"-Menu den Punkt "Neues Outfit anlegen ..." anklicken
  2. einen Namen für das Outfit wählen und unten "Outfit anlegen" klicken - rechts erscheint die Outfit-Kachel mit dem aufdringlichen Hinweis "UNVERÖFFENTLICHT"
  3. oben Button "Neue Bilder in das Outfit hochladen ..."
  4. "Bilder hinzufügen" von der eigenen Festplatte
  5. nachdem diese fertig hochgeladen sind oben auf den Link zum Outfit klicken, um zurück zur Bearbeitungsseite des Outfits zu kommen
  6. Haken bei "Veröffentlicht" und bei "Bilder automatisch ebenfalls veröffentlichen" setzen und "Änderungen speichern"
  7. geschafft - zur Kontrolle sieht man schon, dass das aufdringliche "UNVERÖFFENTLICHT" verschwunden ist; alle Bilder sind automatisch mit veröffentlicht worden

Galerie anlegen, Bilder hochladen, veröffentlichen:

  1. in der Topbar im "+"-Menu den Punkt "Neue Galerie anlegen ..." anklicken
  2. einen Titel wählen und unten "Galerie anlegen" - rechts erscheint die Galerie-Kachel mit dem aufdringlichen Hinweis "UNVERÖFFENTLICHT"
  3. oben Button "Neue Bilder in die Galerie hochladen ..."
  4. "Bilder hinzufügen" von der eigenen Festplatte
  5. nachdem diese fertig hochgeladen sind oben auf den Link zur Galerie klicken, um zurück zur Bearbeitungsseite der Galerie zu kommen
  6. Haken bei "Veröffentlicht" setzen und "Änderungen speichern"
  7. geschafft - zur Kontrolle sieht man schon, dass das aufdringliche "UNVERÖFFENTLICHT" verschwunden ist; alle der Galerie zugeordneten Bilder sind automatisch mit der Galerie zusammen veröffentlicht worden

Anleitungsvideo bei Vimeo zum Bilder- und Outfit-Kontrollzentrum:

Wir haben bei Vimeo ein ausführliches Video veröffentlicht, das den Umgang mit dem Bilder- und dem Outfit-Kontrollzentrum zeigt.